• Lesezeit ca. 1 Minuten, 40 Sekunden 
    News-ID 43845 

    Zahlungsverzug in mittelständischen Unternehmen Ob mittelständische Unternehmen oder grosse Konzerne – die Kunden der inkassolution GmbH haben etwas gemeinsam: Alle warten auf den Geldeingang zahlungsunwilliger Schuldner – dank der Hilfe des Inkassounternehmens in fast allen Fällen auch erfolgreich.

    Jedes Unternehmen plant Forderungsausfälle in einer bestimmten Höhe ein, doch vor allem mittelständische Unternehmen wie Handwerksbetriebe oder kleinere Agenturen haben meist nicht die Möglichkeit, ausreichend finanzielle Rücklagen zu bilden.

    Grossaufträge locken mit hohen Umsatzsummen, doch Voraussetzung ist natürlich, dass der Kunde seiner Zahlungsverpflichtung auch unverzüglich nachkommt. Unter www.inkassolution.ch finden Selbstständige, Unternehmen, Konzerne und private Gläubiger professionelle Unterstützung bei der Forderungseintreibung.

    Wenn die eigene Insolvenz vor der Tür steht
    Eine steigende Zahl kleinerer Unternehmen und Ein-Mann-Betriebe bauen langfristig auf fachmännische Inkassohilfe. In manchen schwerwiegenden Fällen geht es sogar darum, die eigene Insolvenz abzuwenden. Bleiben hohe Forderungen offen, so kann dies schnell das Aus für die betroffene Firma bedeuten.

    ‚Das ist besonders dann der Fall, wenn der Unternehmer nicht nur mit seiner Arbeitskraft in Vorleistung tritt, sondern auch im Vorfeld hohe Kosten für die Materialbeschaffung übernimmt,‘ weiss Geschäftsführer und Unternehmensgründer Milic.

    src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">

    Nicht nur ausbleibende Zahlungen, auch verspätete Zahlungen können die Liquidität eines Betriebes vorübergehend lahmlegen. Die inkassolution GmbH erreicht ihre Ziele konsequent und zuverlässig.

    In der Schweiz und in Deutschland gilt eine gesetzliche Zahlungsfrist von bis zu 30 Tagen. Doch nicht alle Kunden halten diese Fristsetzung ein. Immerhin werden die meisten Rechnungen innerhalb der ersten 60 Tage beglichen. Jedoch liegt grundsätzlich die Zahlungsmoral in Deutschland bei nur rund 88 %.

    Inkassolution – professionell, seriös, zielorientiert
    ‚Bei unserer täglichen Arbeit ist Beharrlichkeit ebenso wichtig wie ein niveauvoller Umgang miteinander. Wir erreichen unser Ziel mit Seriosität und dem starken Einsatz unserer psychologisch geschulten Mitarbeiter. Über 60 Prozent aller Fälle können bereits bei dem ersten Telefonkontakt erfolgreich abgeschlossen werden,‘ erklärt ein Mitarbeiter des professionellen Inkassoteams.

    Mittelständische Unternehmen tragen ein hohes finanzielles Risiko, das durch die Zusammenarbeit mit einem Inkassobüro deutlich minimiert werden kann.

    Ein erster Bilanzstrich im Jahr 2014 wurde bereits gezogen: Bisher konnten die Mitarbeiter der inkassolution GmbH wieder eine Vielzahl von Erfolgen verbuchen. Mancher Betrieb und einige Unternehmen konnte auf diese Weise wieder ein Plus auf ihrem Konto verzeichnen.

    inkassolution GmbH
    Milan Milic
    Bösch 35

    6331 Hünenberg
    Schweiz

    E-Mail: Info@inkassolution.ch
    Homepage: http://www.inkassolution.ch
    Telefon: +41 41 748 4343

    Pressekontakt
    pressestall.com
    Christina Hansen
    Lelka-Birnbaum-Weg 7

    22457 Hamburg
    Deutschland

    E-Mail: Info@Pressestall.com
    Homepage: http://www.Pressestall.com
    Telefon: +49 40 4929 3366

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Zahlungsverzug in mittelständischen Unternehmen

    wurde veröffentlicht am 30. März 2014 in der Rubrik Finanzen
    Content wurde 346 x angesehen

    Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,