• Lesezeit ca. 1 Minuten, 26 Sekunden 
    News-ID 43756 

    Die Unternehmenslogistik spielt heutzutage eine große Rolle, da der Konkurrenzdruck steigt und Kunden von Unternehmen Flexibilität, eine hohe Lieferqualität, kurze Lieferzeiten und transparente Informationsbereitschaft erwarten. Nur durch eine durchdachte Lagerorganisation kann jede Firma diesen Ansprüchen gerecht werden. Mit der Steuerungssoftware iLoNa (integrierte Lagerorganisation und Nachschubsteuerung) für SAP, Axapta, Navision und COMET bietet die f+s software gmbh Lösungen zur Optimierung der Abläufe innerhalb eines Lagers. Durch den modularen Aufbau der Software kann sie für jedes Unternehmen individuell angepasst werden.

    Von der Bestellung über das Lager bis zum Versand mit iLoNa

    Wenn der Einkauf Arbeitsmaterialien etc. bestellt, wird der Wareneingang mit iLoNa gemanagt. Warenbewegungen werden hier automatisch mit Buchungsfunktionen gekoppelt. Verschiedene Informationen zur Bestellung wie Produktbesonderheiten, Mengenangaben, Versandeinheiten, Liefertermin usw. werden hinterlegt. Trifft die Bestellung ein, gleicht iLoNa unter anderem ab, ob der Wareneingang den vorliegenden Daten entspricht und die Anlieferung inklusive Etikettierung wird vorbereitet.

    src="http://pagead2.googlesyndication.com/pagead/show_ads.js">

    In der Produktion wird iLoNa für das Nachschub-Management eingesetzt. Die Software gibt Überblick über den Materialfluss und steuert die Just-in-time-Zulieferung an die Fertigung, abhängig von Chargen und Gebinden. Damit nach Fertigstellung der Waren diese bis zum Versand optimal gelagert werden, findet iLoNa die bestmögliche freie Fläche im Fertigwarenlager. Zudem wird darüber auch auf einen steten Zugriff der versandbereiten Paletten geachtet, um kurze Lieferzeiten gut einhalten zu können.

    Im Lager verwaltet iLoNa verschiedene Lagerbereiche unter Berücksichtigung von Produktklasse, Verfügbarkeiten und baulichen Gegebenheiten. Die Software optimiert den gesamten Lagerbetrieb hinsichtlich Wegoptimierung, Minimierung von Lagerbewegungen und Auslastung von Flächen. Dabei wird stets miteinbezogen, welche Größen Gebinde und Paletten haben, ob die Waren ins Feucht- oder Trockenlager sollen, bei welcher Temperatur Materialien gelagert werden müssen und viele weitere Parameter.

    Ebenfalls kann iLoNa zur Inventur, Kommissionierung und für die Versandabteilung verwendet werden – auch mobil. Bei dem kompletten Prozess bietet die Software eine hohe Sicherheit.

    f+s software gmbh
    Rudolf Fürst
    Pariser Straße 42

    10707 Berlin
    Deutschland

    E-Mail: team@f-s.de
    Homepage: http://www.f-s.de
    Telefon: 0049 30 / 885 98 0-0

    Pressekontakt
    f+s software gmbh
    Rudolf Fürst
    Pariser Straße 42

    10707 Berlin
    Deutschland

    E-Mail: team@f-s.de
    Homepage: http://www.f-s.de
    Telefon: 0049 30 / 885 98 0-0

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    f+s software: Lagerorganisation mit iLoNa

    wurde veröffentlicht am 27. März 2014 in der Rubrik Computer
    Content wurde 1640 x angesehen

    Schlagwörter: , , ,