• Lesezeit ca. 1 Minuten, 51 Sekunden 
    News-ID 43081 

    Im Quellness-Ort Bad Griesbach trifft Quelle auf Wellness Quellness = Quelle und Wellness
    Aussteigen aus dem Alltagstrubel, zur Ruhe kommen, neue Kraft tanken – und gleichzeitig die körperliche Fitness steigern? Dafür kommen jedes Jahr 150.000 Gäste ins niederbayerische Bad Griesbach. Die vielgepriesene Ruhe auf dem Hügel über dem grünen Rottal, das autofreie Zentrum und die kurzen Wege machen das Abschalten leicht. Bad Griesbach als Deutschland erster Quellnessort punktet außerdem mit der Heilkraft der Thermalquellen, die aus der Tiefe der Rottaler Erde kommen.

    Die Heilkraft der Bad Griesbacher Quellen
    „Quellness“ verbindet Quelle und Wellness. Drei Quellen aus bis zu 1522 Metern Tiefe sprudeln allein in die 15 verschiedenen Becken der Wohlfühl-Therme. Für das wohltuende Bad sorgen sowohl die Wärme, als auch viele Mineralstoffe, die die Quellen so wirkungsvoll machen. Hier kann man während des gesamten Urlaubs einen perfekten Quellness-Mix aus Wellness und der wohltuenden Wirkung des Heilwassers auf Muskeln, Nerven und Gelenke genießen. Die Beweglichkeit und körperliche Fitness steigert sich schon nach kurzer Zeit.

    Wohlfühl-Angebote in der Therme
    Den Wellness-Faktor machen dabei die modernen Badelandschaften aus: Innen- und Außenbecken von 18 bis 36 Grad, Whirlpools unter freiem Himmel, Sprudelliegen und Strömungskreisel, stimmungsvolle Unter-Wasser-Lichteffekte, die neue „Sauna pur“ oder der orientalische Flair im Türkischen Bad „Hamam“ – Bad Griesbach bietet Quellness, weil die angenehmen Wellnessangebote durch das gesunde Thermalmineralwasser gleichzeitig auch gesund sind und fit machen.

    Werbeanzeige

    Kurze Wege zum Entspannen
    Die Hotels stehen dem in nichts nach. Die meisten haben entweder eigene Thermalbadelandschaften inklusive großzügiger Wellnessabteilungen im Haus oder sie sind über beheizte Bademantelgänge mit der Wohlfühl-Therme verbunden. Schnell und bequem geht es „vom Bett ins Bad“. Stressfrei ohne langes Umziehen und ohne ins Freie zu müssen. Unterirdisch werden in Bad Griesbach auch die Autos abgestellt. Über das großflächige Tiefgaragensystem parkt man direkt am Haus und wohnt doch in einer autofreien und ruhigen Fußgängerzone mit Läden und Cafs.

    Wellness-Landschaft „Rottal“ zum Wandern und Golfen
    Bad Griesbach liegt in exponierter Lage auf einem Hügel über dem Rottal. Der weite Blick auf kleine Ortschaften, Wiesen, Felder und Wälder ist kostenlos, aber eigentlich unbezahlbar. Bei Fönlage schaut man sogar direkt vom Bad Griesbacher Kurplatz bis in die Alpen. Der Luftkurort beglückt seine Gäste außerdem mit überdurchschnittlich vielen Sonnenstunden. Optimale Voraussetzungen, um die abwechslungsreiche Landschaft zu erkunden. Egal ob Wandern, Nordic Walken, im Fitness-Park, in der WaldWunderWelt oder auf einem der sechs 18-Loch-Plätze des Bad Griesbacher Golfresorts.

    Gäste- und Kurservice Bad Griesbach
    Birgit Bernkopf
    Stadtplatz 1

    94086 Bad Griesbach i. Rottal
    Deutschland

    E-Mail: birgit.bernkopf@badgriesbach.de
    Homepage: http://www.badgriesbach.de
    Telefon: 08532/792-40

    Pressekontakt
    Gäste- und Kurservice Bad Griesbach
    Birgit Bernkopf
    Stadtplatz 1

    94086 Bad Griesbach i. Rottal
    Deutschland

    E-Mail: birgit.bernkopf@badgriesbach.de
    Homepage: http://www.badgriesbach.de
    Telefon: 08532/792-40

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bekannt-im-Internet.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.


    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Im Quellness-Ort Bad Griesbach trifft Quelle auf Wellness

    wurde veröffentlicht am 14. März 2014 in der Rubrik Urlaub - Reisen
    Content wurde 318 x angesehen

    Schlagwörter: , ,